:::

TKU Studentenleben

Alle neuen Studenten sind angehalten, die Einführungsprogramme zu beachten, bevor die eigentliche unterrichtliche Arbeit beginnt. In diesen werden sie vertraut gemacht mit Geschichte, Organisation, Personen und Möglichkeiten der Universität. Mitarbeiter der Verwaltung und Angestellte der Fakultäten vermitteln in Tagesprogrammen viele für die Orientierung wichtige Informationen.

Die Universität hat ein Tutorensystem geschaffen, in dem jeweils ein Vollzeit-Dozent im Auftrag der Studienabteilung als Berater für eine Seminargruppe tätig wird. Dieser berät die Studenten in allen Fragen des Studiums sowie in persönlichen Belangen. Im Zuge der Beratungstätigkeit wird ein Zeitplan für persönliche Gespräche erstellt, über die am Semesterende eine Rückmeldung an die Studienabteilung erfolgt.

Die Universität verfügt über zwei Arztpraxen. Auf dem Danshui-Campus praktizieren gut ausgebildete Ärzte und Schwestern zu folgenden Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8:00 – 17:00 Uhr und 18:00 – 21:00 Uhr. Die Arztpraxis auf dem Taipeh-Campus ist von Montag bis Freitag von 14:00 – 21:00 Uhr geöffnet. Die medizinische Behandlung ist für Studenten und Beschäftigte kostenlos. Ein Arzt hat auf dem Danshui-Campus ständig seinen Wohnsitz, beide Universitäten sind nicht weiter als 15 Fahrtminuten von gut ausgestatteten Krankenhäusern entfernt.

Unterbringung

Auf dem Campus gibt es vier Wohnheime für Studentinnen mit 2436 Plätze in Vier-Personen-Zimmern bzw. Sechs-Personen-Räumen. Alle Zimmer sind mit Klimaanlagen ausgestattet und verfügen über Telefon- und Internetanschlüsse. Das Wohnheim für Studenten (Tamkang-Halle) befindet sich außerhalb des Campus und bietet Platz für 990 Gäste. Weitere Informationen hierzu befinden sich auf der entsprechenden Webseite. Zur Sicherheit der Wohnheiminsassen halten sich Berater ständig im Wohnheim auf, auch außerhalb der Dienstzeiten. Im Wohnheim für Studenten ist Sicherheitspersonal rund um die Uhr im Einsatz. Alle Gebäude sind jetzt über bewachte Eingänge mit Kartenlesegeräten 24 Stunden am Tag zugänglich.

Die Wohnheime verfügen über spezielle Lese- und Studierzimmer sowie Aufenthaltsräume mit Fernsehern, Büchern, Zeitungen und Zeitschriften. Die Waschräume sind mit Münzwaschmaschinen und Trocknern ausgestattet.

Auf dem Campus befindet sich auch eine klimatisierte Sporthalle.

Für die Einnahme der Mahlzeiten bieten im Keller der Sung-Tao-Halle Cafes und Imbissrestaurants eine reichhaltige Auswahl an, die von einer universitätsinternen Kommission ständig kontrolliert wird.

Außerunterrichtliche Aktivitäten

Von der Universitätsleitung werden außerunterrichtliche Aktivitäten als wichtiger Bestandteil der Ausbildung und des Studiums betrachtet. Deshalb genießen eine Reihe von studentischen Klubs und Vereinen eine besondere Förderung.

Zur Unterstützung dieser Initiativen errichtete die Universität 1964 auf dem Danshui-Campus ein Gebäude als Zentrum für alle studentischen Aktivitäten und Veranstaltungen.

Die mehr als zweihundert verschiedenen studentischen Vereine und Klubs an der Tamkang Universität lassen sich in folgende neun Hauptkategorien einteilen: akademische Klubs, Literarische Gruppen, Sportvereine, Freizeitklubs, Wohltätigkeitsvereine, Alumniklubs, Institutsvereine, religiöse Gruppen, musikalische Zirkel.

Zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten gehören neben verschiedenen Sportdisziplinen auch Wettbewerbe in freier Rede, Vorträge von Experten, Theater- und Musikaufführungen, Kinovorstellungen, Ausstellungen, Alumni-Treffen und Picknicks.

Beratung für chinesische Studenten aus Übersee

An der TKU existiert eine spezielle Beratungsstelle für chinesische Studenten aus Übersee. Zu ihren Aufgaben zählen: Beratung von Neuimmatrikulierten, Auskünfte zum Studium und zu außerunterrichtlichen Aktivitäten, Lebenshilfe usw.