TKU logo About TKU title ::: Site Map|Statistiken|Home
slogan
back to TKU homepage

:::content

Anerkennung mit dem 'Nationalen Qualitätspreis'-1

Anerkennung mit dem 'Nationalen Qualitätspreis'-2

Anerkennung mit dem "Nationalen Qualitätspreis"

Die Tamkang Universität war in Taiwan die erste Universität, die 1992 durch den Gründer  Dr. Clement C.P. Chang das System des totalen Qualitätsmanagements (TQM) einführte. Dieses Qualitätssicherungssystem hat die Lehre, Forschung und Verwaltung wesentlich verbessert. Seine Geschichte gliedert sich in vier Etappen: die Einführungsperiode (1993-1995), Stabilisierungsperiode (1995-1998), Entwicklungsperiode (1998-2001) und fortgeschrittene Periode (2001 bis heute). Im Jahr 2006 stiftete die TKU einen "Qualitätspreis", um Colleges und Abteilungen zu ehren, die bereits nach dem TQM-Prinzip arbeiten. Im Jahr 2009 hatte die TKU einen fortsgeschrittenen Stand der Qualitätssicherung erreicht, der mit der Verleihung des 19. "Nationalen Qualitätspreises" gewürdigt wurde. Die TKU wird auch künftig daran arbeiten, eine innovative Plattform des Wissensmanagements zu kreieren und zu unterhalten, die alle Kunden zufrieden stellt, um damit ein Beispiel für die Qualitätssicherung in der wissenschaftlichen Bildung vorzugeben, das zeigt, wie man die Standards des TQM durch ein kreatives Management neu gestalten, die facettenreichen Studieninteressen der Studenten durch die Gestaltung von Curricula befriedigen und den Anspruch erfüllen kann, die Energie der Alumni auf den Maßstab der Exzellenz zu bündeln und zu orientieren.

 

honor

honor

 

Die beliebteste Privatuniversität der taiwanischen Unternehmen

Die Tamkang Universität stand in 18 aufeinander folgenden Jahren,  wie die Studien des "Cheers Business Magazins" belegen, nach der Auskunft von 1000 befragten taiwanischen Unternehmen an der Spitze aller Privatuniversitäten in Taiwan.

In jeder der acht zentralen Kategorien, nach denen die Umfrage vorging, erreichten die Absolventen der TKU den ersten Platz unter den Absolventen privater Universitäten. Zu diesen Kategorien gehört die Bereitwilligkeit zu lernen und sich anzupassen, die Fähigkeit, unter Stress zu arbeiten, das Niveau fachlichen Könnens und Wissens, die Befähigung zum Teamwork, die Befähigung zum Lösen von Problemen, das Niveau der internationalen Perspektive und der Kenntnis von Fremdsprachen, die Befähigung zur Innovation und die Befähigung zur Bewältigung arbeitsbezogener Aufgaben. Besonders hoch eingestuft wurden die Absolventen der TKU in ihrer Befähigung zum Teamwork, in der inneren Konsequenz ihrer Aktivitäten und in der Befähigung, auch unter Stress Höchstleistungen zu vollbringen. Studierende werden an der TKU zu Experten voller Selbstvertrauen ausgebildet, die von Unternehmen der unterschiedlichsten Sektoren als Mitarbeiter gesucht sind.

Der Schlüssel für dieses erfolgreiche Programm liegt in den "drei Zirkeln und fünf Disziplinen der wissenschaftlichen Bildung".  Die "drei Zirkel" werden gebildet vom berufsorientierten Curriculum, das die beruflichen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Studenten entwickelt, dem Kern-Curriculum, das die unterschiedlichen und integrativen Fähigkeiten der Studenten kultiviert, und dem zusätzlichen Curriculum, das die Studenten in Teamwork, Beständigkeit und Ausdauer befähigt. Die TKU betont auch die Entwicklung einer globalen Perspektive, die Befähigung, zukunftsorientiert zu denken und verfügbare Informationen praktisch anzuwenden, die Bildung von Moral und Charakter, unabhängiges Denken, eine gesunde Lebensführung, Teamwork und den Umgang mit Werken der Kunst. Besonders wichtig für Arbeitgeber ist die Befähigung zur Übernahme von Führungsaufgaben. Die TKU vermittelt diese durch eine Reihe besonderer Kurse und durch die kursbezogene Teilnahme an einer Reihe von Aktivitäten außerhalb des Lehrbetriebs. All dies wird man in der Zukunft weiter verbessern und verfeinern, damit die Absolventen der TKU auch weiterhin einen der vordersten Plätze unter den Favoriten der taiwanischen Unternehmen einnehmen.

 

honor

 

Internationale Zertifizierung als “Sichere Schule”

Tamkang hat weiter daran gearbeitet, der genannten Zertifizierung gerecht zu werden. Auf der Grundlage der sieben hierfür üblichen Kriterien wurde eine gründliche Überprüfung der Lage durchgeführt. Für jeden Problembereich wurden Arbeitsgruppen eingerichtet. Um eine in jeder Hinsicht vorurteilslose Einschätzung der Lage zu gewährleisten, hat man Vertreter der Kommunalverwaltung und auch unterschiedlicher Bürgerinitiativen in den Beurteilungsprozess einbezogen. Die von den Arbeitsgruppen vorgelegten Vorschläge erwiesen sich als hilfreich und machbar. So wurde etwa vorgeschlagen, alle Unfälle, die sich auf dem Campus ereignen, in einer Datei zu erfassen und hierbei insbesondere Informationen über die Ursachen, den Ort und die Zahl vergleichbarer Unfälle verfügbar zu machen. Angeregt wurde auch, ein überprüfbares Verfahren festzulegen, nach dem man den Nutzen vorgenommener Veränderungen feststellen und bewerten kann.

Als die TKU im Jahr 2008 von der WHO die genannte Zertifizierung erhielt, war sie die erste Universität, die auf diese Weise ausgezeichnet wurde. Sie wird fortgesetzt daran arbeiten, die Sicherheitsstandards weiter zu erhöhen.

 

honor

honor

Positive Bewertungen

  1. In der Evaluierung des "Mittelfristigen akademischen Entwicklungsplans der vollwertigen privaten Universitäten" der vergangenen Jahre wurde die Tamkang Universität vom Erziehungsministerium (MOE) als "exzellent" bewertet. In der Klassifizierung des akademischen Jahres 1998/1999 erreichte die Tamkang Universität Platz 1. Im akademischen Jahr 1999/2000 bewertete das MOE die Tamkang Universität als "exzellent" in allen sechs geprüften Kategorien: "Planung und Durchführung", "Lehre und Beratung der Studenten", "Forschung", "Weiterbildung", "Verwaltungsmanagement", "Buchhaltung". In den Studienjahren 2000-2002 gewann die Tamkang Universität die Auszeichung "exzellent" in fünf Kategorien.
  2. Im Jahr 2005 führte die "Taiwan Assessment and Evaluation Association" im Auftrag des MOE die erste landesweite Beurteilung der Colleges durch. Tamkang wurde im akademischen Jahr 2003/2004 auf Platz 1 eingeordnet. Die Fächer, die im Hinblick auf die Tamkang Universität beurteilt wurden, waren: "Geisteswissenschaften, Kunst und Sport", "Sozialwissenschaften (einschließlich Pädagogik)", "Naturwissenschaften" und "Ingenieurwissenschaften". Die folgenden sechs Kriterien waren auf Institutsebene maßgeblich: "Lehrressourcen", "Internationalisierungs- oder Globalisierungsgrad", "Weiterbildung", "Studienberatung oder Service für StudentInnen", "Allgemeinbildung", "Unterstützung durch die Verwaltung". Unter allen 76 evaluierten Universitäten und Colleges wurde Tamkang als "besser" beurteilt. Dies ist eine Ehre und Auszeichnung, die sonst keine Universität in Taiwan erhielt.
  3. In Taiwans erster Evaluierung einer "Englisch-freundlichen-Umgebung" im Jahre 2003 hat die Regierung Tamkang als „Uni Nummer 1" bewertet.
  4. Bei der jährlichen Umfrage der Zeitschrift Cheers, die 1000 Unternehmen in Taiwan daraufhin befragt, welche AbsolventInnen nach der Einstellung am meisten überzeugen, standen die der Tamkang Universität unter denen privater Universitäten erneut an erster Stelle. So ist es numehr schon sein fünfzehn Jahren.
  5. Das Forschungsteam für Robotik an der Abteilung für Elektrotechnik errang wiederholt die Weltmeisterschaft im Roboter-Fußball, und dies in zwei unterschiedlichen Kategorien des Veranstaltes FIRA. Das Team errang  in den Jahren 2003, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 jeweils den ersten Platz in der RoboScot League der FIRA und im RoboWorldCup. In den Jahren 2007, 2008, 2009, 2011 und 2012 errang es darüber hinaus den ersten Platz des HuroCup.
  6. Im Jahr 2006 wurde das von der Abteilung für Informations- und Bibliothekswissenschaft der Tamkang Universität gestaltete Plakat als "bestes Plakat" von der Internationalen Föderation der Biblotheksverbände und Institutionen (IFLA) gekürt, womit erstmals in Taiwan ein solcher Preis vergeben wurde.
  7. Im Ranking der digitalen Infrastruktur der Universitäten in Taiwan wurde die Tamkang Universität 2001 von der Zeitschrift E-business weekly als Taiwans Nummer 1 eingestuft und als "Digitaler Himmel" bezeichnet.
  8. In der 1999er Evaluation von Lehrerausbildungsinstitutionen erhielt das Grundschullehrer-Ausbildungsprogramm der Tamkang Universität eine exzellente Bewertung durch das Erziehungsministerium (MOE). Mit fast der vollen Punktzahl war die TKU die einzige Institution, die eine solche Auszeichnung gewann. In der Evaluation der Lehrerausbildungsinstitutionen von 2005 bekamen sowohl das Grundschullehrer- als auch das Mittelschullehrer-Ausbildungsprogramm der Tamkang Universität die höchstmögliche Bewertung vom MOE. Wieder war Tamkang die einzige Institution, die eine solche Auszeichnung erhielt.
  9. Die Föderation für weltweite Zukunftsstudien (WFSF) wählte 1999 die Tamkang Universität als eine von zwei Universitäten in der Welt aus, die den "WFSF-Preis für Zukunftsinstitutionen" gewannen; dies in Anerkennung der unermüdlichen Bemühung der Tamkang Universität in den vergangenen drei Jahrzehnten, Zukunftsstudien in Taiwan zu fördern.
  10. Der Lanyang Campus erhielt am 5. Oktober 2007 vom Innenministerium einen Preis für "Grüne Gebäude" in Anerkennung der Phase 1 des umweltfreundlichen Bauprojektes des Campus. Der Campus wurde außerdem vom Executive Yuan mit einem "Green Building"-Preis ausgezeichnet, der der Tamkang Universität in einer Zeremonie am 22. Dezember 2007 überreicht wurde.
  11. Am 18. November 2008 hat die WHO die Tamkang Universität offiziell als International Safe School anerkannt. Die TKU ist damit weltweit die erste Universität, der dieser Status zugesprochen wurde.
  12. Die Tamkang Universität ist als erste akademische Bildungsstätte der Welt nach den Standards des SERVICE MANAGEMENT SYSTEMS-ISO-IEC 20000-1:2005 zertifiziert worden.
  13. Die Tamkang Universität hat am 5. Mai 2009 den 19. National Quality Award gewonnen.
  14. 2009 wurde die TKU durch das Ministerium für Bildung und Erziehung mit einem Preis für hervorragende Leistungen im Bereich der Körpererziehung ausgezeichnet. Die TKU war und ist damit die einzige Universität in Taiwan, die diese Auszeichnung erhalten hat. Im Jahr 2012 wurde diese Auszeichnung erneut an die TKU verliehen.
  15. Die Tamkang Universität wurde in der neuesten Gesamtbewertung der Universitäten weltweit auf Rang 272 platziert. Innerhalb Asiens rangiert sie auf Rang 33, innerhalb Taiwans auf Rang 9 und unter den privaten Universitäten Taiwans nimmt sie den ersten Rang ein.
  16. Die TKUfördert die Teilnahme ihrer StudentInnen an der Worldwide Competition on Microsoft Office, und dies mit Erfolg. In den Jahren 2009 (Excel 2007), 2010 (Excel 2003, Word 2003) 2011 (Power Point 2007) und 2012 (PowerPoint 2007) errangen sie in unterschiedlichen Kategorien die Weltmeisterschaft.
  17. In drei aufeinanderfolgenden Jahren wurde die TKU mit dem Annual Enterprises Environmental Protection Award ausgezeichnet. Verliehen wurde der TKU auch der Distinguished Enterprises Environmental Protection Award.
  18. Im internationalen Universitätsranking von 2007, durchgeführt von Webometrics, nimmt die Tamkang Universität Platz 463 weltweit ein, für Asien liegt sie auf Platz 31, innerhalb von Taiwan an 7. Stelle; unter den privaten Universitäten in Taiwan nimmt sie Platz 1 ein.
  19. Im September 2013 wurde die TKU als einzige Universität in Taiwan mit dem Friendly Campus Award ausgezeichnet, der ebenfalls vom Ministerium für Bildung und Erziehung vergeben wird.

 

honor

honor

honor

Herausragende Besonderheiten

  1. Die schönste private koedukative Universität in Taiwan mit der längsten Geschichte und der schnellsten Entwicklung.
  2. Die erste Universität, die in Taiwan ein Graduierten-College für internationale Studien und spezielle Gebietsstudien einführte, einschließlich der Graduierten Institute für Südostasiatische Studien, Japanistik, Amerika-Studien, Südamerika-Studien, Europäische Studien Slawistik und Sinologie.
  3. Initiierte die Evaluierung der Lehrkräfte durch die Studierenden in Taiwan.
  4. Führte die Allgemeine Pädagogik sowie Kernlehrpläne in Taiwan ein.
  5. Die erste Universität in Taiwan, die die Anmeldung der StudentInnen sowie die Belegung der Kurse per Telefon und Internet akzeptierte.
  6. Führte erstmals Software und Hardware für blinde Studenten ein, die ihnen die Möglichkeit bietet, das Internet und andere Technologien zu nutzen.
  7. Initiierte das "Junior Year Abroad"-Programm (Auslandsstudium im 3. Studienjahr) in Taiwan.
  8. Führte Zukunftsstudien als akademischen Studiengang in Taiwan ein.
  9. Unter den privaten Universitäten in Taiwan ist Tamkang die einzige, die Globalisierung tatsächlich praktiziert.
  10. Die erste Universität in Taiwan, die das Konzept einer "digitalisierten Campus-Lehrunterstützungsplattform" übernommen hat.
  11. Die erste Universität in Taiwan, an der die Teilnahme an Kursen außerhalb des regulären Lehrplans verbindlich ist.
  12. Die Tamkang Universität war die erste Universität in Taiwan, die mit dem Annual Enterprises Environmental Protection Award und dem Distinguished Enterprises Environmental Protection Award ausgezeichnet wurde.