TKU logo About TKU title ::: Site Map|Statistiken|Home
slogan
back to TKU homepage

:::content

Activity Pictures Facultad de Artes Liberales Picture-2

College für Geistes- und Sozialwissenschaften

dean
Dr. Lin, Sinn-Cheng, Dean

Abteilung Undergraduate Master PHD MA für Führungskräfte
Chinesische Literatur * * * *
Geschichte *      
Informations- und Bibliothekswissenschaften * *   *
Massenkommunikation * *    
Information und Kommunikation * *    

Das College für Geistes- und Sozialwissenschaften ist die älteste akademische Einheit der Tamkang Universität. Das besondere Charakteristikum dieses Colleges ist der gedoppelte Schwerpunkt, der auf eine Verknüpfung der Geisteswissenschaften mit den Sozialwissenschaften setzt. Hieraus ist eine unverwechselbare Lernumgebung entstanden, die man durch das Leitwort „orientalische Perspektive, globale Vision, internationale Verknüpfungen, kreative Innovation“ ausdrücken kann. Die Stärke dieses Colleges liegt in der Breite und Vielfalt der angebotenen Kurse, beispielsweise „Chinesische Studien mit kreativer Ausrichtung“, „Kulturtourismus“, „Innovative Publikationsformen“, „Audio-visuelle Unterhaltung“ und „Digitale Inhalte“.

Was die Lehrmethoden angeht, so erhalten die Studierenden sowohl theoretische Kenntnisse im traditionellen Lehrstil als auch Erfahrungen durch eine Vielzahl arrangierter Praktika. Diese Verbindung von Theorie und Praxis ermöglicht es den Studierenden, sich sowohl auf dem Arbeitsmarkt als auch in weiterführenden Studien zu behaupten. Akademische Formungsprojekte werden sowohl im Zentrum für Chinastudien durchgeführt als auch in einem kürzlich eingerichteten Programm für Kultur- und Kreativindustrien. Zur Förderung eines intergrierten Lernstils werden regelmäßig interdisziplinäre Vortragsreihen angeboten. Die Reichweite dieses Colleges beschränkt sich jedoch nicht auf den akademischen Bereich. Man pflegt unterschiedlichste Formen der Zusammenarbeit mit einer Reihe von Unternehmen im lokalen Umfeld. Das College trägt zur Gestaltung der Region Tamsui bei, die zu einem Lebensraum werden soll, der durch Kunst, Kultur und Gelehrsamkeit geprägt ist.


lab picture lab picture-1

College für Naturwissenschaften

dean
Dr. Wang, Bo-Cheng, Dean

Abteilung Undergraduate Master PHD MA für Führungskräfte
Mathematik * * * *
Physik * * *  
Chemie * * *  

Das College für Naturwissenschaften der TKU war eines der ersten Colleges seiner Art in Taiwan. Die Qualität der Lehre, die man dort seit Anbeginn gepflegt hat, zeigt sich darin, dass innerhalb der vier Jahrzehnte seines Bestehens eine Vielzahl führener Persönlichkeiten in Wissenschaft und Technik daraus hervorgegangen sind. Sowohl Forschung als auch Lehre gehören zu den Aufgaben aller Mitglieder des Lehrkörpers, wobei man sich im Bereich der Lehre um die ständige Verbesserung der Kurse und auch der Lehrmaterialien bemüht. Eine der Zielstellungen dieses Colleges ist die Integration der Erkenntnisse aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet man fortgeschritte Kurse im Bereich der Photonik, der Materialwissenschaften und der Biochemie an. Alle Studierenden es ersten Jahrgangs müssen Kurse aller Abteilungen des Colleges belegen. Auf diesem Wege soll ein möglichst breites naturwissenschaftliches Grundwissen erreicht werden. Die Vorlesungsräume und Labors befinden sich technologisch auf dem jeweils neuesten Stand. Über die akademische Ausbildung hinaus bietet das College eine umfassende Beratung und die unterschiedlichsten Formen der Hilfestellung für den Einstieg ins Berufsleben.

engineering activity-1 engineering activity-1 engineering activity-2

College für Ingenieurwissenschaften

dean
Dr. Ho, Chii-dong, Dean

Abteilung Undergraduate Master PHD MA für Führungskräfte
Architektur * *    
Bauingenieurwesen * * *  
Wasserwirtschaft und Umwelttechnik * * *  
Mechanik und Elektromechanik * * *  
Chemieingenieurwesen * * *  
Elektrotechnik * * * *
Computerwissenschaften * * * *
Raumfahrttechnik * *    

Das College für Ingenieurwissenschaften wurde vor vier Jahrzehnten eingerichtet. Seither ist es zu einer angesehenen Ausbildungsstätte aus acht Abteilungen und zehn Graduierteninstituten geworden. Alle Einheiten des Colleges wurden von der IEET (Vollmitglied des Washington Accord) akkreditiert. Nach ESI (Essential Science Indicators), einer Rangliste, die vom Institute for Scientific Information (ISI) durchgeführt wird, gehört dieses College zur Weltspitze seines Gebiets. Den Studierenden steht die neueste Technlogie zur Verfügung. Es gibt mehr als 70 Forschungslabors, darunter eine Vielzahl von CAE-Labors. Alle Einrichtungen des Colleges werden von einem hierfür besonders ausgebildeten Team unterhalten und gewartet. Das College strebt danach, eine Ingenieurausbilduing der Spitzenklasse anzubieten und führend im Bereich der Forschung zu arbeiten.

Facultad de Economía y Empresariales Facultad de Economía y Empresariales-1

College für Wirtschaftswissenschaften und Management

dean
Dr. Chiu, Chien-liang, Dean

Abteilung Undergraduate Master PHD MA für Führungskräfte
Internationaler Handel * *   *
Bankwesen und Finanzen * * * *
Versicherungswissenschaften * *   *
Industrie * * *  
Wirtschaft * *    
Betriebswirtschaft * *   *
Rechnungswesen * *   *
Statistik * *    
Information Management * *   *
Verkehrswesen * *    
Öffentliche Verwaltung * *   *
Management * * * *

Das College für Wirtschaft und Management wurde im Jahr 2012 durch Zusammenlagung zweier davor getrennter Colleges eingerichtet.  Es bietet eine Vielzahl von EMBA-Programmen an und führt ein Büro für ACCSB-Akkreditierungen. Das College ist das größte seiner Art in Taiwan. Alle Studiengänge des Colleges erstreben die Ausbildung von Fachleuten der Wirtschaft mit einer globalen Perspektive für wirtschaftliche Entwicklungen, die Umgebungsfaktoren des Wirtschaftens und die jeweils relevanten Tendenzen im Finanzbereich. Die tiefgehend angelegte Ausbildung bereitet die Studierenden sowohl auf einen erfolgreichen Start im Berufsleben vor als auch auf weiterführende Studien. Sie erwerben sowohl theoretische Kenntnisse als auch einen Zugang zur Praxis und sind bei führenden Unternehmen der Wirtschaft in Taiwan sehr gefragt. Eine Reihe von Abmachungen mit Partneruniversitäten überall in der Welt erlaubt es den Studierenden, an Studiengängen teilzunehmen, die akademische Abschlüsse jeweils zweier Universitäten anbieten. Das College gibt eine akademische Zeitschrift heraus, die sowohl im EI als auch im TSSCI gelistet wird, das “International Journal of Information and Management Sciences.“

Facultad de Lenguas y Literaturas Extranjera (building) Activity Pictures-1 Activity Pictures-2

College für fremde Sprachen und Literaturen

dean
Dr. Wu, Hsi-deh, Dean

Abteilung Undergraduate Master PHD MA für Führungskräfte
Engliscch * * *  
Japanisch * *   *
Spanisch * *    
Französisch * *    
Deutsch *      
Russisch *      

Das College für Fremde Sprachen und Literaturen wurde im Jahr 1992 eingerichtet. Die Studiengänge vermitteln vertiefte Kenntnisse fremder Sprachen, Vertrautheit mit der Geschichte und den jeweils besonderen Charakteristika fremdsprachiger Literaturen und fortgeschrittene Qualifikationen im Schreiben und Übersetzen. Eine Vielzahl von Absolventen sind heute als Übersetzer tätig, im Bereich des internationalen Handels oder als Diplomaten, andere haben ihren Weg in der Forschung als Literatur- oder Kulturwissenschaftler gefunden. Um die Qualität der Lehre und des Lernens zu steigern und den sich verändernden Bedingungen anzupassen, werden regelmäßig innovative Workshops zu diesen Themen durchgeführt. Unterstützt wird die Lehre sowohl digital als auch durch besondere Labors und Unterrichtsräume, die mit allen erforderlichen Einrichtungen für realitätsnahme Dolmetscherübungen oder auch kulturelle Studien ausgestattet sind. Jede der sechs Abteilungen zielt darauf, die internationale Perspektive der Studierenden zu entwickeln oder zu erweitern. Studierende des dritten Jahrgangs haben beispielsweise die Gelegenheit, das dritte Studienjahr an einer der Partneruniversitäten der TKU im Ausland zu verbringen. Die Zusammenarbeit des Colleges mit dem College für internationale Studien ermöglicht weiterführende Kurse zu Themen der Politik, Wirtschaft und Kultur, jeweils bezogen auf  die Region, für deren Sprache sich die Studierenden entschieden haben. Das College wird auch in der Zukunft all diese Einrichtungen weiter ausbauen. Darüber hinaus hat man vor, die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft zu verstärken und auch regelmäßige Tagungen zu Themen des Fremdsprachenlernens in Zusammenarbeit mit Universitäten des chinesischen Festlandes durchzuführen.


Activity Pictures-1 Activity Pictures-2

College für international Studien

dean
Dr. Tai, Wan-chin, Dean

Institut Undergraduate Master PHD MA für Führungskräfte
Institut für Europastudien   * *  
Institut für Amerikanistik   * *  
Institut für strategische Studien   * * *
Institut für das Studium Asiens   *   *
Institut für das Studium Chinas   *   *

Das College für Internationale Studien wurde 1992 eingerichtet. Als Zielstellung und Forschungsschwerpunkt galt und gilt die Erkundung des Wegs zu einer demokratischen, friedlichen und wirtschaftlich prosperierenden Welt. Die Studiengänge bilden Experten in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sozialwissenschaften, Kulturwissenschaft und Internationale Beziehungen aus. Das College besteht aus Fünf Instituten, die Kenntnisse über unterschiedliche Weltregionen vermitteln, darunter Europa, Amerika, Asien und China. Es bietet auch 14 Programme für Undergraduates an, die in Aspekte der Kultur, der Politik, der Soziologie und der Wirtschaft verschiedener Weltregionen einführen. Das College verfügt über ein Netzwerk internationaler Zusammenarbeit mit angesehenen Universitäten des Auslandes, darunter etwa die American University in Washington DC, die Waseda University und die University of Beijing. Das College gibt auch eine wissenschaftliche Zeitschrift heraus, dasTamkang Journal of International Affairs.

Activity Pictures-1 Activity Pictures-2 Activity Pictures-3

College für Erziehungswissenschaften

dean
Dr. Chang, Dian-fu, Dean

Abteilung, Institut Undergraduate Master PHD MA für Führungskräfte
Pädagogische Technologien * *   *
Institut für Bildungspolitik und bildungspolitische Orientierungen   *   *
Institut für Entwicklungspsychologie und Counseling   *    
Institut für Curriculumgestaltung   *   *
Institut für Futurologie   *    

Das College für Pädagogik wurde im Jahr 2000 eingerichtet. Es hat die Aufgabe, zukunftsweisendes Wissen sowohl zu entwickeln als auch zu vermitteln, wobei die praktische Integration pädagogischer Theorien einen der Schwerpunkte bildet. Es fördert sowohl lokal als auch durch Modellierung erarbeitete Lehrmethoden und Forschungsergebnisse, um auf diese Weise allen mit der Lehre befassten Einrichtungen der Universität Leitlinien und Vorschläge zur Verbesserung ihrer Arbeit an die Hand zu geben. Das College strebt danach, die Qualität und Effizienz der Lehre der TKU durch verbesserte Nutzung aller Ressourcen zu steigern. Auch Forschungsprogramme und Experimente tragen dazu bei. Partnerschaften mit einer Vielzahl von Schulen und Universitäten in Taiwan werden intensiv gepflegt.

Activity Pictures-1 Activity Pictures-2

College für globalisierte Unternehmensentwicklung

dean
Dr. Liou, Ay-hwa, Dekan

Abteilung Undergraduate Master PHD MA für Führungskräfte
Innovative Informationstechnologie *      
Internationaler Tourismus *      
Englische Sprache und Kultur *      
Politische Ökonomie in globaler Perspektive *      

Das College für globalisierte Unternehmensentwicklung will einen neuen Weg im Bereich der höheren Bildung in Taiwan gehen. Es strebt die Ausbildung vielseitiger Experten an, die über eine globalisierte Perspektive verfügen und über unternehmerischen Geist. Die Studierenden erwerben nicht nur professionelles Wissen, sie erwerben auch kommunikative Fähigkeiten und eine gewisse Routine beim Lösen von Problemen. Angestrebt wird eine Kultivierung und Steigerung kreativer und innovativer Fähigkeiten. Ausgestattet mit all dem werden die Absolventen dieses Colleges sowohl auf internationaler als auch auf lokaler Ebene befähigt sein, wichtige Beiträge zur Gestaltung der Zukunft zu erbringen. Das Junior Abroad Programm, arrangierte Praktika und interaktive Techniken der Lehre ermöglichen es den Studierenden, eine globale Perspektive zu entwickeln und praktisches Wissen über Wirtschaft und Industrie zu erwerben. Mehr als 90% der Kurse werden auf Englisch gelehrt.