Weltweit auf Platz 394 und das beste Ergebnis seit fünf Jahren im Webometrics Rankings of World Universities

Post Date: 2017/3/1
Vor ein paar Tagen kam die Januarausgabe 2017 des Webometrics Rankings of World Universities (WRWU) heraus. Dabei stand die Tamkang Universität weltweit auf Platz 394, in Asien belegte sie den 39. Platz, in Taiwan den 6. Platz und nahm unter den Privatuniversitäten in Taiwan den ersten Platz ein. Sie ist auch landesweit die einzige Universität, die in den vergangenen fünf Jahren das erste Mal in das Ranking der besten 400 Privatuniversitäten reingekommen ist.
Verglichen mit letztem Jahr im Juli, als die WRWU veröffentlicht wurde, ist die Tamkang Universität weltweit von Platz 448 auf 394 raufgerutscht, in Asien kletterte sie von Platz 72 auf 39, und in Taiwan stieg ihr Platz im Ranking von der 7. auf die 6. Stelle. Bei den vier Indikatoren war nur bei „Presence“ eine Abwertung von Platz 31 auf 54 zu verzeichnen. Bei den übrigen Indikatoren gab es überall eine Aufwertung im Ranking. Bei „Impact“ rutschte die Tamkang Universität von Platz 254 auf 196, bei „Openness“ verbesserte sie sich mit einem riesigen Sprung von Platz 599 auf 496, und bei „Exellence“ stieg sie von der 984. Stelle auf die 978. Stelle im Ranking.
Zu den Feierlichkeiten des 66. Jahrestages der Universität, die durch den Generalsekretär Ke Jidong angeführt wurde, wurde die Webseite aktualisiert und im Zuge dessen ein Anstieg der Tamkang Universität im WRWU als Zielsetzung festgelegt.
Laut der Analyse von Qiu Jinghua, dem Leiter des Informationsbüros, gibt es bei dem 66. Jahrestag der Universität in jeder Abteilung ähnlich gesponserte Großaktivitäten in den Bereichen Wissenschaft, Alumni und internationale Veranstaltungen.
Die Internetauftritte der Abteilungen Lehre und Verwaltung wurden nach einander aktualisiert, um den „Impact“-Indikator anzukurbeln. Seit 2004 stellt das Webometrics Rankings of World Universities durch Cybermetrics halbjährlich einen „Ranking Report for Higher Academic Institutions“ zur Verfügung. Informationen der WRWU-Webseite (www.webometrics.info) zeigen, dass die Indikatoren für das Webometrics Rankings of World Universities auf der ganzen Welt Think Tanks von Universitäten, Google Scholar, Ahrefs, Majestic, Scimago und andere wichtige Suchmaschinen und unabhängige Informationsgeber untersuchen, wobei die von ihnen zur Verfügung gestellten Informationen und Daten als wichtige Beurteilungskriterien herangezogen werden. Jedes Jahr gibt es im Januar und im Juli eine Aktualisierung des Ranking.
picture of the hot news
back