Goldmedaille im Gewichtheben an der Tamkang-Universität

Post Date: 2017/10/1
Am Abend des 21. August gewann die Taiwanerin Guo Xingchun im Shao-mo-Gedächtnissportzentrum der Tamkang-Universität bei der Sommer-Universiade mit neuem Weltrekord die Goldmedaille im Gewichtheben für Frauen in der Kategorie bis 58kg. Am 23. August lud die Universität Guo Xingchun und ihren Trainer Lin Jingneng ein, Gipsabdrücke ihrer Hände anzufertigen, die zur Erinnerung im Sportzentrum aufbewahrt werden sollen. Rektorin Chang Chia-I überreichte beiden Willkommensgeschenke und Guo schenkte der Universität als Erinnerungsstück ein Trikot.

Rektorin Chang führte aus: „Der Förderung des Sports verpflichtet, errichtete die Tamkang-Universität im Jahr 2006 das Shao-mo-Gedächtnissportzentrum. Wir fühlen uns geehrt, hier Wettkämpfe der Sommer-Universiade durchzuführen. Um für diese Veranstaltung eine angemessene Sportstätte und ein entsprechendes sportliches Umfeld gewährleisten zu können, haben die Kollegen des Büros für Sport und des Büros für Allgemeine Angelegenheiten viele Arbeitsstunden und Ressourcen investiert. Wir bedanken uns bei Guo Xingchun, dass sie an unserer Universität ein so gutes Ergebnis erzielt und der Welt die Leistungsfähigkeit Taiwans vor Augen geführt hat.”

Während der Veranstaltung pries Trainer Lin Jingneng die Tamkang-Universität als Veranstaltungsort ersten Ranges für Gewichthebewettbewerbe und bedankte sich bei der Universität, dass sie eine so ausgezeichnete Wettkampfstätte zur Verfügung stellte. Er sagte: „Wir sind glücklich, an der Tamkang-Universität den Weltrekord gebrochen und die Goldmedaille nach Taiwan geholt zu haben. Ich bin sicher dass dies alle Taiwaner noch mehr zusammenschweißen wird. Während eines Probewettkampfs Anfang des Jahres fühlten wir uns hier sehr wohl und glaubten schon damals, hier gewinnen zu können. Wir freuen uns, heute durch das Hinterlassen unserer Handabdrücke zum Teil der Geschichte zu werden.

Der freiwillige Helfer Lin Yuxiang, der im 3. Jahr Ingenieurswissenschaften studiert, sagte: „Ich schätze mich glücklich, die Gelegenheit gehabt zu haben, auf diesem mir so vertrauten Campus den Freiwilligendienst zu versehen, und dabei die Regeln des Gewichthebens zu verstehen und die Anstrengungen der Athleten und Trainer zu beobachten. Ich war gerührt, die überragenden Leistungen Guo Xingchuns und Hong Wantings mitzuerleben und die vereinten Bemühungen aller Beteiligten erfüllen mich mit Stolz.
picture of the hot news
back