Wichtige Universitätsnachricht: Die Vorsitzende des Aufsichtsrats der TKU, Zhang Jiayi, hat den nationalen Preis für hervorragende Qualität bekommen. Die Präsidentin Cai hat ihr den Preis persönlich übergeben.

Post Date: 2019/1/10
Die 25. Zeremonie für die Vergabe des Preises für exzellente Qualität wurde von der Abteilung für Industrie von dem Wirtschaftsministerium vergeben. Am Abend des 6.12. wurde im internationalen Versammlungszentrum in Taipei die Übergabezeremonie abgehalten. Die Präsidentin Cai Yingwen hat den „Preis für hervorragendes Wirtschaftsmanagement“ an die Vorsitzende des Aufsichtsrats der TKU, Zhang Jiayi, persönlich übergeben. Die Alumni Jiang Chengrong und Wenig Junmin haben den „Preis für beispielhafte Industrieassistenz“ und „den Preis für beispielhaftes Wirtschaftsmanagement“ bekommen. Über 500 geladene Gäste haben an der Zeremonie teilgenommen.
Die Präsidentin Cai hat bei ihrer Eröffnungsrede gesagt: „Man ist mit einem internationalen Trend der rapiden wirtschaftlichen Veränderungen konfrontiert. Die Regierung unterstützt die Industrie bei progressiven und innovativen Vorhaben. Diejenigen, die den Preis für hervorragende Qualität bekommen, zeichnen sich durch die Hauptcharakteristika der Führungsqualität, der Teilhabe des gesamten Personals, der Unterstützung von Verbesserungen und dem Streben nach Exzellenz aus. Alle ausgezeichneten Persönlichkeiten, Unternehmen oder Organisationen haben ein allumfassendes Qualitätsmanagement betrieben, um in allen Bereichen des Managements hervorragend zu sein. Die ausgezeichneten Persönlichkeiten haben nach Qualität gestrebt und der Innovation kontinuierlich einen Impetus gegeben. Das fördert die ganze Gesellschaft. Weil es euch gibt, hat Taiwan qualitativ exzellente Produkte und Dienstleistungen. Dies erhöht die Wettbewerbsfähigkeit Taiwans.“
Die Vorsitzende des Aufsichtsrats der TKU, Zhang Jiayi, sagte: „Qualität ist ein langer und immer fortwährender Weg! Dass ich in seit den letzten 10 Jahren, in denen die TKU einen Preis bekommen hat, persönlich teilnehme, ist auch ein Rückblick auf meine 26-jährige Tätigkeit beim Qualitätsmanagement in der höheren Bildung.“ Die Vorsitzende des Aufsichtsrats der TKU, Zhang Jiayi, betonte, dass der Weg wichtiger als das Ergebnis sei. Dadurch hat man eine realen und freundlichen Universitätscampus entworfen. Intern sind die Bildungsprinzipien der Universität, die Verbindung von Datenanalyse und AI sowie die Betonung der Einstellungsrate bei den Studenten wichtig. Extern ist die Verbreitung der allumfassenden Qualität und der tiefen Analyse sowie die Entfaltung der universitären Verantwortung gegenüber der Gesellschaft wichtig.
Die Vorsitzende des Aufsichtsrats der TKU, Zhang Jiayi, hat auch den Vorsitz des Aufsichtsrats des Fonds für internationale Kooperationen in der höheren Bildung inne gehabt. Sie war auch Präsidentin der Gesellschaft für hervorragendes Management. Im Zuge ihrer Autorentätigkeit und ihrer Reden hat sie aktiv national wie international die Qualität des Managements bei der höheren Bildung vorangetrieben. Sie sagte: „Man muss an der Qualität festhalten. Das ist die DNA der Führungspersönlichkeit. Dies ist auch die Ambition derjenigen, die in der Bildung aktiv sind.“
Diesmal habe sich 98 Einheiten für den Preis beworben. Die Vorsitzende des Aufsichtsrats der TKU, Zhang Jiayi, hat in der Geschichte des Preises den Preis als erste Frau bekommen. Seit 1992 wurde die TKU durch den Gründer Zhang Jianbang (Phd) bei der allumfassenden Qualitätssicherung beim Management (TQM) vertreten. Zhang Jiayi (Phd) war in dieser Zeit die Stellvertreterin. Sie war zuständig für die TQM in Theorie und Praxis der Universität. Vor 10 Jahren hat die TKU den 19. Preis für Qualitätsmanagement bekommen. Diesmal hat sich die Arbeit von 26 Jahren ausgezahlt.
Lu Ruiyan, der Vositzende der Rixin Company und mehrmalige Juror des Qualitätspreises, sagte, dass die Vorsitzende des Aufsichtsrats der TKU, Zhang Jiayi, über Stärke und Ideen verfüge, aber sie sei bescheiden. „Ich habe sie immer wieder ermutigt, sich für den Preis zu bewerben. Weil der Gründer Zhang Jianbang vor zwanzig und dreißig Jahren die Idee zum qualitativen Management hatte und sie in der TKU verwirklicht hat, wurde dies für lange Zeit der Schlüsselwert bei der Kultur der TKU. Als Zhangjiayi die Präsidentin der Universität wurde hat sie damit weiter gemacht. Bis heute hat die TKU 19 Qualitätspreise bekommen. Dass die Vorsitzende Zhang Jiayi den 25. Preis bekommen hat, bestätigt ihre Arbeit in der höheren Bildung.“
Die Leistung der Leute von der TKU ist hervorragend! Man hat drei Preise bei der diesjährigen Preisverleihung bekommen. Der Alumni der Produktionswirtschaft, Weng Junming (Vorsitzender der Jieming Plastik GmBH) und der Alumni der Abteilung für Aeronautik, Jiang Chengrong (Vorsitz der Taixu Umwelt- und Wissenschaftszentrum GmBH) haben auch Preise bekommen. Dies bestätigt auch die Worte der Vorsitzenden Zhang Jiayi, das Qualität die DANN der Leute von der TKU ist.
Die Ehrengäste der diesmaligen Zeremonie waren: Der Direktor der TKU, Dong Hongxiang; Anteilseigner, Dai Wanqin; Lu Ruichan (Firmenvorsitz); Sun Ruilong (Alumnileiter); Xu Yimin (Vizeleiter der Alumnivereinigung); Huang Yinyin (EMBA Leiter der Alumnivereinigung); Ping Chaogang; Liu Jinyuan (Professor für elektronische Ingenieurswissenschaften); Ma Yupei (Leiter der TKU Times); Huang Wenzhi (Sekretär des Direktorenboards); Ping Wenxing (Assistenzdirektor des Sekretäriats) und Huang Qianxiu (Assistenzdirektor).
picture of the hot news
back