Ein Meilenstein für die Universität – Die TKU wird 66: Brillanz für immer

Post Date: 2016/5/1
(Reporter: Lin Yanju, Qin Wanxuan, Liu Jialing; Ein Bericht vom Danshui- und vom Lanyang Campus) Zum 66. Jubiläum der Tamkang Universität einigte man sich auf das Motto: „Tamkang 66, Brillanz für immer“ (Tamkang 66, forever splendid).

Das Frühlingsfest 2016 wurde nach dem langanhaltenden regnerischen Wetter am 26. März bei strahlendem Sonnenschein auf dem Danshui- und dem Lanyang-Campus veranstaltet. Über 800 Alumni sind auf den von der Azaleenblüte erleuchteten Campus zurückgekommen und haben sich in aller Freundschaft getroffen. Die Universitätsleiterin Zhang Jiayi; die drei stellvertretenden Universitätsleiter; der Präsident der ROC Alumnivereinigung, Chen Dingchuan; der Ehrenpräsident der Welt-Alumni-Vereinigung, Hou Dengjian; der Präsident der Alumnivereinigung China, Zhuang Wenfu und der Präsident der Alumnivereinigungen der Fakultäten und Abteilungen, Lin Jianxiang haben alle an dieser wunderbaren Zusammenkuft teilgenommen. Nachdem alle das Universitätslied gesungen haben, konnte die Veranstaltung beginnen. Die Universitätsleiterin, Zhang Jiayi hat eine Rede gehalten und gesagt, dass das diesjährige 66. Jubiläum ein wichtiger Meilenstein für die Tamkang Universität sei und in der höheren Bildung eine wichtige Rolle spiele. Man hat bereits mehr als 25.000 Studenten ausgebildet. In diesem Jahr wurde die Tamkang Universität in der 19. Ausgabe der Zeitschrift „Cheers“ auf den ersten Platz bei einer Umfrage zu den beliebtesten Universitäten bei Unternehmen gewählt. In ganz Taiwan steht sie unter den Universitäten auf Platz neun. Die Zeitschrift „Vision“ hat die Tamkang Universität bei einer Umfrage zu den beliebtesten Universitäten bei den Unternehmen auf Platz sechs gewählt. Das alles wird den Anstrengungen und dem Arbeitsaufwand der Alumni zugeschrieben. Die Tamkang Universität hält an der Philosophie ihres Gründers fest. Man propagiert weiterhin die Internationalisierung, die Informatisierung und die zukunftsorientierte Ausrichtung bei der Erziehung. In den letzten Jahren hat sich die Qualität der Internationalisierung in exzellenter Weise bestätigt. Jedes Jahr gehen mehr als 500 Studenten ins Ausland studieren. Zudem kommen mehr als 1800 ausländische Studenten aus mehr als 70 Ländern, um in der Tamkang Universität zu studieren. In der Zukunft wird man die Zusammenarbeit mit den Schwesteruniversitäten verstärken. Man dankt den Alumni für ihre enthusiastische Unterstützung. Man hat in der Tamkang eine noch bessere Lernatmosphäre geschaffen und man hofft in Zukunft das Alumninetz noch weiter auszubauen und die Alumni stärker zu integrieren.

Am Vormittag wurden in der Shaomo-Gedächtnis Sporthalle lustige Wettbewerbe veranstaltet. In diesem Jahr gab es einen Kostümball. Insgesamt gab es 18 Teams und 129 Alumni und Studenten der Universität haben sich in einem lustigen Spiel verkleidet. Man hat Cosplay mit dem Helm des Iron man, Afro-Haaren und vielen weiteren beliebten Manga-Rollen gespielt. Die kreativen Verkleidungen und Kostüme haben wirklich die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Jedes Team hat im Wettbewerb sein Bestes gegeben und auf die Bestätigung der Juroren gehofft. Juroren waren der Fakultätsleiter der Naturwissenschaften, Zhou Zucong, der Fakultätsleiter der Wirtschaftswissenschaften, Qui Jianliang und die Fakultätsleiterin der Fremdsprachen, Chen Xiaoque. Bei den lustigen Wettbewerben haben Zhang Jiayi, Lin Jianxiang und der Ehrenpräsident des Alumniverbandes, Sun Ruilong, die 21 verschiedenen Spiele demonstriert. Es gab unteranderem Würfelspiele, Sausage-Pinball, Dartwerfen, Majiang und Poker. Die Leute unterhielten sich angeregt und die Veranstaltung war sehr lebendig.

Kurz nachdem die Universitätspräsidentin Zhang Jiayi die Trophäen verliehen hat und den neun Alumni, die 300.000 bis 500.000 Taiwandollar gespendet haben, gedankt hat, hat sie 29 herausragende Alumni der vierten TKU-Alumni-Versammlung ausgezeichnet. Danach wurden 49 besondere Förderer der einzelnen Fakultäten von den Fakultätsleitern ausgezeichnet. (Für die detaillierte Namensliste siehe: http://www.fl.tku.edu.tw/news-summary.asp)

Auf der Versammlung wurde das Zertifikat für den Präsidenten der Alumnivereinigung der Fakultäten und Abteilungen, Lin Jianxiang, von der Universitätspräsidentin Zhang Jiayi überreicht. Darauf wurden die Ergebnisse der diestägigen Wettbewerbe bekanntgegeben. Die Alumni haben hart um den Sieg gekämpft. Schließlich konnte die Abteilung für Statistik den ersten Preis gewinnen. Den Preis für „das beste Kostüm“ hat aber die Abteilung für Businessadministration erhalten. Nach der Versammlung sind die Alumni gemeinsam in das Wenzi-Zentrum aufgebrochen, um sich eine Kunstaustellung anzuschauen.

Am 26.März wurde auch auf dem Lanyang-Campus in dem Shaomo-Gedächtniszentrum „das Frühlingsfest der heimkehrenden Alumni 2016 – Lanyang Picknick“ sowie das „zweite Freundschaftsspiel des Alumni-Cups“ veranstaltet. In diesem Jahr gibt es zum siebten Mal Absolventen und über 100 Alumni. Es kommen 123 Alumni in ihre Alma Mater zurück. Der Campusleiter Lin Zhihong hielt eine Willkommensrede. Er sagte, dass die Abteilung für Tourismus um zwei Klassen erweitert worden sei. Man habe gegenwärtig vier Abteilungen und sechs Klassen. Man hoffe, dass die Alumni, die ihren Abschluss schon gemacht haben, sich positiv für die Studenten auf dem Arbeitsmarkt einsetzen werden. Aber vor allem sollen sie ihre Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt als Feedback und Verbesserungsvorschläge für ihre Alma Mater teilen. Man glaube, dass dies eine große Hilfe für die Studenten sei.

Der Guobiao-Tanzclub hat mit leichten und anmutigen Tanzbewegungen die Alumni in ihrer Alma Mater willkommen geheißen. Man hat auch eine Tombola veranstaltet. Die Alumni, die schon lange nicht mehr ihre Lehrer gesehen haben, haben sich getroffen und auf dem Rasen ein Picknick gemacht. Zusammen haben sie die alten Zeiten des Unilebens wieder aufleben lassen.
back